Bitcoin-Preis zum ersten Mal seit Februar wieder über 10.000 $ gestiegen

Die Experten von Crypto Valley waren sich einig, dass diese Halbierung der Belohnung für den Bitcoin-Block anders ausfallen würde als die beiden vorherigen, unabhängig davon, in welche Richtung der Preis für Bitcoin (BTC) geht. Es scheint jedoch, dass der Bitcoin-Preis, zumindest im Moment, ständig steigt.

Der Preis von Bitcoin steigt weiter und bereitet die Kryptowährung und ihre Investoren auf die seit langem erwartete Halbierung der BTC für die nächste Woche vor. Das Ereignis selbst ist als Thema in den sozialen Medien im Trend, auch wenn nur wenige zu bedenken scheinen, was nach dem Ende der Veranstaltung geschehen könnte.

Bitcoin (BTC) sprang am Donnerstag zum ersten Mal seit dem 24. Februar über 10.000 Dollar. Die führende Krypto-Währung stieg innerhalb von 24 Stunden um rund 7% auf 10.071 Dollar per 23:47 UTC (19:47 Uhr EDT), wobei die meisten dieser Gewinne in den letzten 12 Stunden erzielt wurden. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels fiel der Kurs jedoch unter 10.000 und betrug 9.887 USD.

Wenn Sie Bitcoin im Januar gekauft haben, haben Sie dank des Preisanstiegs 40% verdient

Dieser Anstieg bedeutet jedoch, dass Investoren, die Bitcoin zu Beginn des Jahres gekauft haben, jetzt rund 40% ihrer Investition verdienen. Der Sprung kam nach einem massiven Ausverkauf des Krypto-Marktes im März, als die wirtschaftliche Abspaltung vom Coronavirus-Ausbruch sowohl traditionelle als auch neue, alternative Finanzmärkte zerstörte.

Verstärkte Analysen rund um die Halbierung der Bitcoin, ein Ereignis, das für den 11. Mai erwartet wird und das das von den Bergarbeitern erzeugte Angebot und damit ihre Belohnung reduziert, hat die weltweit größte Kryptowährung für viele Anleger zum Hauptfokus gemacht. Dazu gehört auch der Hedgefonds-Investor Paul Tudor Jones, der am Donnerstag ankündigte, dass seine 38 Milliarden Dollar Tudor Investment Corp. Futures-Produkte von Bitcoin kauft, um sich auf dem Krypto-Markt als Absicherung gegen die erwartete Inflation zu engagieren.

Tipps und Tricks für neue Bitcoin Trader

Bitcoin Halving 2020 hat die größte Publicity aller Zeiten

Matthew Ficke, Leiter der Marktentwicklung für den Kryptowährungsumtausch OKCoin, sagt, dass der Preisanstieg von Bitcoin in der Mitte der aktuellen wirtschaftlichen Turbulenzen in gewisser Weise auf das Interesse neuer Investoren übertragen werden könnte.

Er fügte hinzu:

„Diese Halbierung hat unglaublich viel Publizität erhalten und die früheren Halbierungen bei weitem übertroffen, insbesondere vor dem Hintergrund der traditionellen Finanzmärkte“.

Ficke sagte auch, dass viele neue Krypto-Händler sehen, dass der Preis von Bitcoin früher viel höher gehen würde, und dass er wieder auf diese Niveaus steigen kann.

Er sagte:

„BTC/USD erreichte im Oktober 2019 und Februar 2020 einen Höchststand von etwa 10.400 $, so dass es vernünftig ist, dies als eine kurzfristige Attraktion zu betrachten“.

Auf der anderen Seite ist Darius Sit, Partner beim in Singapur ansässigen Handelsunternehmen QCP Capital, nicht wirklich optimistisch in Bezug auf einen steigenden Bitcoin-Preis nach der Halbierung.

Er stellte fest:

„Was die Halbierung betrifft, sind wir der Ansicht, dass die Auswirkungen auf den Preis möglicherweise nicht wesentlich sind.

Sit ist auch ziemlich skeptisch, was die Tatsache betrifft, dass die Käufe auf der Nachfrageseite vor der Halbierung auf die „Angst, etwas zu verpassen“, oder FOMO, als eine der treibenden Kräfte auf dem Kryptomarkt zurückgeführt wurden und dass dies nicht von Dauer sein kann.

Viele Bergbaumaschinen werden unwirksam

Zach Resnick, Partner bei der Krypto-Investmentfirma Unbounded Capital, ist der Ansicht, dass viele Bergbaumaschinen für den Bitcoin-Bergbau wahrscheinlich unwirksam werden, weil sie keine Gewinne mehr erzielen werden, nachdem die Belohnung von 12,5 auf 6,25 BTC gefallen ist.

sagte er:

„Die Einnahmen der Bitcoin-Minenarbeiter werden um fast 50 % zurückgehen, wenn die Blocksubvention halbiert wird, was bedeutet, dass der BTC-Bergbau für alle außer den am stärksten professionalisierten Bergarbeitern über Nacht unrentabel wird, wenn der Preis nicht erheblich ansteigt.

Sit fügte hinzu, dass dies bedeuten könnte, dass der Verkauf von Bitcoin auf dem Weg von kleineren Bergarbeitern sein könnte, die die Halbierung der Reduzierung des Krypto-Zuflusses nicht hacken können.

Zu den Gewinnern der Krypto-Währung gehören Neo (NEO), der bei Gleichstand beim Schreiben um 6,45% zulegte, Monero (XMR), der um 9,27% zulegte, und Dogecoin (DOGE), der mit einem Anstieg von 2,53% aus der Hundehütte kam. Der einzige Verlierer ist Lisk (LSK), der leicht um 0,05% fiel. Alle Preisänderungen erfolgten zum Stand 5:32 Uhr ET Freitag.

Die Rohölpreise stiegen am Freitag um mehr als 3%, da sich die Reisebranche von den Verlusten nach der Lockerung der weltweiten Lockerungsmaßnahmen erholen dürfte. West Texas Intermediate (WTI) für die Juni-Abwicklung stieg um 3,61% und handelte um 3:02 Uhr ET für $24,40 pro Barrel, während Brent für die Juli-Lieferung um 2,58% zulegte und eine Minute später für $30,22 pro Barrel verkauft wurde.

In den Vereinigten Staaten stieg der Dow um 1:49 Uhr ET um 1,57%, während der Nasdaq 100 zur gleichen Zeit um 1,43% anstieg. Eine Minute später stieg der S&P 500 um 1,50%.

In Europa stieg der DAX bei der Eröffnungsglocke um 1,17%, während der CAC 40 um 0,91% höher startete.

Laut Chris Beauchamp, Chef-Marktanalyst der Anlageplattform IG Equities, widerspricht die flache oder steigende Performance in dieser Woche der unmittelbaren Gefahr einer zunehmend volatilen Weltwirtschaft.

„Auf Warnungen vor einer schrecklichen Wirtschaftsleistung in diesem Jahr folgten Vorhersagen über eine moderate Erholung für das nächste Jahr. Doch wie Unternehmen rund um den Globus feststellen, ist es fast aussichtslos, vorherzusagen, wie die nächsten Quartale aussehen werden“, sagte er.

Author: admin