So verwenden Sie die Bildschirmtastatur unter Windows 7, 8 und 10

Windows bietet eine Bildschirmtastatur, mit der Sie auch dann tippen können, wenn Sie keinen Zugriff auf eine physische Tastatur haben. Es ist besonders nützlich bei einem Touchscreen, aber Sie können es auch verwenden, um mit einer Maus zu tippen – oder sogar mit einem Gamecontroller von Ihrer Couch aus.

Unter Windows 10 und 8 gibt es eigentlich zwei Bildschirmtastaturen: die grundlegende Touch-Tastatur, die Sie über die Taskleiste aufrufen können, und eine erweiterte Bildschirmtastatur in den Einstellungen für den einfachen Zugriff. Wir zeigen Ihnen, wie man beide öffnet.

Bildschirmtastatur

Windows 10

Um über die Taskleiste unter Windows 10 schnell auf die Tastatur zuzugreifen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und vergewissern Sie sich, dass die Option „Touch-Tastatur anzeigen“ im Kontextmenü aktiviert ist.

Sie werden ein Tastatursymbol in der Nähe Ihrer Taskleiste oder Ihres Infobereichs sehen. Klicken Sie auf dieses Symbol oder tippen Sie mit dem Finger darauf, um die Bildschirmtastatur hochzuziehen.

Nachdem Sie die Bildschirmtastatur geöffnet haben, können Sie auf die Schaltflächen tippen oder klicken, um Tastatureingaben zu senden. Es funktioniert wie eine normale Tastatur: Wählen Sie ein Textfeld aus, indem Sie darauf klicken oder tippen, und verwenden Sie dann die Bildschirmtasten mit Ihrem Finger oder Ihrer Maus.

Mit den Symbolen in der rechten oberen Ecke können Sie die Tastatur verschieben oder vergrößern. Mit der Tastaturtaste am unteren Rand der Bildschirmtastatur können Sie verschiedene Layouts auswählen.

Es gibt auch eine erweiterte Bildschirmtastatur, die Teil der Einstellungen für die Benutzerfreundlichkeit ist. Um darauf zuzugreifen, öffnen Sie das Startmenü und wählen Sie „Einstellungen“. Navigieren Sie zu Benutzerfreundlichkeit > Tastatur und aktivieren Sie die Option „Bildschirmtastatur“ oben im Fenster.

Diese Tastatur beinhaltet eine ganze Reihe weiterer Tasten und funktioniert eher wie eine traditionelle, vollständige PC-Tastatur als die Touch-Tastatur. Es ist auch ein normales Desktop-Fenster, das Sie im Gegensatz zur neuen Touch-Tastatur in der Größe anpassen und minimieren können. Sie finden einige zusätzliche Optionen, mit denen Sie sie konfigurieren können, wenn Sie auf die Schaltfläche „Optionen“ in der Nähe der rechten unteren Ecke der Tastatur klicken. Sie können es wie jedes andere Programm an Ihre Taskleiste anheften, wenn Sie es in Zukunft einfacher starten möchten.

Sie können diese Tastatur auch auf dem Anmeldebildschirm von Windows 10 aufrufen. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Erleichterter Zugriff“ unten rechts auf dem Anmeldebildschirm links neben dem Netzschalter und wählen Sie „On-Screen Keyboard“ im angezeigten Menü.

Windows 8 und 8.1

Windows 8 und 8.1 funktionieren ähnlich wie Windows 10, aber die Symbolleistenoption befindet sich an einer etwas anderen Stelle. Um darauf zuzugreifen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Symbolleiste, zeigen Sie auf „Symbolleisten“ und stellen Sie sicher, dass „Touch Keyboard“ aktiviert ist.

Sie werden dann ein Touch-Tastatursymbol links neben Ihrer Taskleiste oder Ihrem Infobereich sehen. Klicken oder tippen Sie darauf, um die Touch-Tastatur zu öffnen.

Sie können die herkömmliche Bildschirmtastatur Windows 8 auch auf diesen Versionen von Windows öffnen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start in der Taskleiste von Windows 8.1 oder mit der rechten Maustaste in der linken unteren Ecke des Bildschirms von Windows 8. Wählen Sie „Systemsteuerung“. Klicken Sie im Fenster der Systemsteuerung auf „Einfacher Zugriff“, klicken Sie auf „Einfacher Zugriff“ und dann auf „Bildschirmtastatur starten“.

Sie können die Tastatur an Ihre Taskleiste anschließen, um sie in Zukunft leichter zugänglich zu machen, wenn Sie möchten.

Sie können die Bildschirmtastatur auch auf dem Anmeldebildschirm von Windows 8 aufrufen. Klicken oder tippen Sie auf das Symbol „Erleichterter Zugriff“ unten links auf dem Anmeldebildschirm und wählen Sie „On-Screen Keyboard“ im Menü, das zum Öffnen angezeigt wird.

Windows 7

Unter Windows 7 können Sie die Bildschirmtastatur öffnen, indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken, „Alle Programme“ auswählen und zu Zubehör > Einfache Bedienung > Bildschirmtastatur navigieren.

Sie finden auch eine „Start On-Screen Keyboard“-Schaltfläche im Ease of Access Center des Control Panels, aber das macht das gleiche wie das direkte Starten der Tastatur.

Um den Zugriff in Zukunft zu erleichtern, können Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol „Bildschirmtastatur“ in Ihrer Taskleiste klicken und „Dieses Programm in die Taskleiste stecken“ wählen.

Es sieht nicht ganz so elegant aus wie unter Windows 8 und 10, aber die Bildschirmtastatur funktioniert ähnlich. Wählen Sie ein Textfeld aus und beginnen Sie mit der Maus, dem Finger oder einem anderen Eingabegerät zu tippen.

Um die Bildschirmtastatur auf dem Anmeldebildschirm von Windows 7 zu verwenden, klicken Sie auf die Schaltfläche „Einfacher Zugriff“ unten links auf dem Bildschirm und aktivieren Sie die Option „Typ ohne Tastatur (Bildschirmtastatur)“ in der angezeigten Liste.

So entfernen Sie Windows 10-Startprogramme

Das Laden aller Ihrer Anwendungen mit Windows macht das Laden schneller, wenn Sie sie verwenden möchten, aber es verlangsamt das Laden von Windows selbst. Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihre Startprogramme verwalten, damit Windows schneller startet.

Im Laufe der Zeit baut ein Windows-PC eine Sammlung von Anwendungen auf, die automatisch starten, wenn Sie den PC oder Laptop zum ersten Mal einschalten. Einige davon sind nützlich – z.B. Cloud-Synchronisationsdienste, die am besten funktionieren, wenn man sich nicht erinnern muss, sie zu aktivieren – aber nicht alle sind notwendig.

Jedes Programm in der Startliste fügt etwas mehr Zeit hinzu, zwischen dem Drücken des Netzschalters und der Einsatzbereitschaft des Computers. Glücklicherweise ist es unter Windows 10 sehr einfach zu erkennen, was die Verzögerung verursacht, und die Schuldigen schnell zu beseitigen.

Anzeigen von Startprogrammen mit dem Task-Manager

Sie können Startprogramme im Task-Manager ändern. Um es zu starten, drücken Sie gleichzeitig Strg + Umschalt + Esc. Oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste unten auf dem Desktop und wählen Sie Task Manager aus dem angezeigten Menü.

Eine weitere Möglichkeit in Windows 10 besteht darin, mit der rechten Maustaste auf das Startmenüsymbol zu klicken und Task-Manager zu wählen.

So ändern Sie Windows 10-Startprogramme
Wenn das Dienstprogramm zum ersten Mal gestartet wird, wird es standardmäßig auf die Programme angewendet, die derzeit auf Ihrem System ausgeführt werden. Um auf die Informationen zuzugreifen, bewegen Sie den Cursor nach unten in die linke untere Ecke, wo es heißt: Mehr Details. Klicken Sie darauf.

So ändern Sie Windows 10-Startprogramme
Jetzt werden Ihnen eine Vielzahl von Informationen angezeigt, darunter Hintergrundprozesse und die Ressourcen, die sie gerade verwenden.

Um die Startup-Elemente zu finden, klicken Sie auf die Registerkarte oben, die mit Startup markiert ist.

Autostart

So ändern Sie Windows 10-Startprogramme

Hier wird eine Liste aller Funktionen angezeigt, die beim Einschalten des Geräts geladen werden können.

Es ist wichtig, die Spalte Status zu beachten, da nicht alles auf der Liste tatsächlich aktiviert ist. Wenn ein Element, das als Deaktiviert markiert ist, können Sie es ignorieren, da es in der Startsequenz nicht geladen wird. Hier kann man den Windows 10 Autostart ändern und die entsprechenden Programme managen.

Zur Vereinfachung klicken Sie auf die Spalte Status, um die Elemente in Gruppen von aktivierten und deaktivierten Anwendungen zu sortieren.

Entfernen Sie Startup-Programme mit dem Task-Manager.

Wenn Sie Apps sehen, die Sie nicht als Teil Ihrer Startup-Sequenz sehen, dann ist es sehr einfach, sie zu entfernen.

Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die entsprechende App und wählen Sie dann die Option Disable aus dem Popup-Menü.

So ändern Sie Windows 10-Startprogramme
Die App bleibt in der Liste, wird aber nicht mehr automatisch gestartet, wenn Sie Ihren Computer einschalten. Um es wieder zu aktivieren, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Enable.

Denken Sie daran, dass Sie Ihren Computer neu starten müssen, damit diese Änderungen wirksam werden.